Langzeitreisen ist kein ponyhof

Langzeitreisen ist kein ponyhof

Hallo Alle!

Ich sitze gerade neben Aron, der ausgerechnet jetzt krank geworden ist, wo wir drei Tage super-teures Tauchen bei Sipadan gebucht haben. No Refund – das bedeutet, Aron ist bis übermorgen wieder fit, oder wir haben die 800€ umsonst ausgegeben…

Das ist ein guter Zeitpunkt um einen schon länger geplanten Blogeintrag zu schreiben, in dem wir euch zeigen wollten, was in unserem Reisealltag alles so anstrengend, ätzend oder ermüdend ist.
Denn wir haben schon das ein oder andere Mal so einen Kommentar bekommen wie „Ach ihr, ihr seid doch im Paradis“ oder „Du hast ja keine Ahnung, du hängst ja eh den ganzen Tag in der Hängematte und schlürfst Cocktails…“ Mehr lesen

Dünnpfiff in Luang Prabang

Dünnpfiff in Luang Prabang

Hallo Alle!

Diese Woche gibt es leider nicht viel zu berichten, denn dank einer Lebensmittelvergiftung oder sowas in der Art haben wir unser Zimmer kaum verlassen. Wir beide haben uns noch mal von einer ganz neuen Seite kennengelernt …haha… Und dank der hellhörigen Wände waren ganz sicher alle anderen Gäste bei allen Höhen und Tiefen der letzten Tage live dabei 😛 Ganz schön peinlich. Mehr lesen

Dschungelcamp

Dschungelcamp

Hallo Alle!

Unser erster Stop nach der problemlosen Überlandeinreise nach Laos war Luang Namtha, direkt am Nam Ha Nationalpark gelegen – hier gibt es noch wilde Elefanten, Tiger, Gibbons, andere große Raubkatzen, Wildschweine und so weiter.
Gerade von den Strapazen des Höhlenwanderns in Thailand erholt haben wir uns direkt wieder in eine Trekking-Tour eingebucht.
Zwei Tage und eine Nacht im Dschungel! Mehr lesen